DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

1.-EINLEITUNG

 Mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Aufnahme dieser Daten in die Dateien der Gesellschaften MAHOU S.A. und CERVECERA INDEPENDIENTE, S.A., beide mit Gesellschaftssitz in Madrid, calle Titán, Nummer 5, sowie in die Datei der Gesellschaft AGUAS DE SOLÁN DE CABRAS, S.A. mit Gesellschaftssitz in Beteta (Cuenca), Paraje de Solán de Cabras ohne Hausnummer (nachfolgend zusammen als  „UNTERNEHMEN” bezeichnet). Die genannten Unternehmen möchten Ihre Daten schützen und stellen Ihnen aus diesem Grund diese Datenschutzbestimmungen zur Verfügung. Sie erteilen Ihr Einverständnis mit den Datenschutzbestimmungen aller zum UNTERNEHMEN  gehörenden Gesellschaften. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, dann sehen Sie bitte von einer Übermittlung Ihrer Daten an eine jegliche zum UNTERNEHMEN gehörende Gesellschaft ab. Diese Datenschutzbestimmungen sind Teil der Bedingungen und Bestimmungen, die die Verwendung von Websites, Computerapplikationen und/oder Räumen in sozialen Netzwerken der dem UNTERNEHMEN angehörenden Gesellschaften regulieren und werden in diese aufgenommen (nachfolgend als „Inhalte” oder „Inhalt” bezeichnet).

 

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig zu überprüfen, um jederzeit über deren Anwendungsbereich und jegliche ggf. eingetretene Änderungen informiert zu sein. Wenn Sie nach Veröffentlichung einer Mitteilung bezüglich eingetretener Änderungen, Abänderungen oder Aktualisierungen Zugriff auf die Inhalte des UNTERNEHMENS nehmen, erklären Sie sich mit den neuen Bestimmungen einverstanden.

2.-MINDERJÄHRIGEN (UNTER 18-JÄHRIGE)

Das UNTERNEHMEN weist die Benutzer darauf hin, dass unter 18-Jährigen der Zugang zu den Inhalten des UNTERNEHMENS und die diesbezügliche Anmeldung untersagt ist.

 

Minderjährige Benutzer dürfen uns keinerlei Daten übermitteln. Wir sind nicht befugt und auch nicht gewillt, personenbezogene Daten von Minderjährigen aufzunehmen bzw. Werbeaktionen, einschließlich der Werbung für alkoholische Getränke, an Personen zu richten, die sich unter dem gesetzlichen Mindestalter für den Kauf dieser Produkte befinden. Sollten wir einen Hinweis erhalten bzw. der Ansicht sein, dass uns ein Minderjähriger seine personenbezogenen Daten übermittelt hat, indem er falsche Angaben hinsichtlich der Zugangsvoraussetzungen gemacht hat (Geburtsdatum), werden wird die zur Löschung dieser personenbezogenen Daten aus unseren Dateien notwendigen Schritte ergreifen. Eltern oder gesetzliche Vertreter sind berechtigt, sich im Fall einer unter Fälschung der Identität vorgenommenen Anmeldung eines unter Ihrer Aufsicht stehenden Minderjährigen zwecks Blockierung des Benutzerkontos an das UNTERNEHMEN  zu wenden.

 

3.-ERFASSUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

 

Sollte seitens des Benutzers ein Interesse am Zugriff auf anmeldepflichtige besondere Dienstleistungen, an der Teilnahme an Wettbewerben, Wetten, Werbeaktionen, Foren, Umfragen und anderen Aktivitäten des UNTERNEHMENS bzw. an der Mitwirkung an den vom UNTERNEHMEN gebotenen Dienstleistungen bestehen, bzw. wünscht der Benutzer Videos, Bilder oder sonstiges Material zu übersenden, Informationen zu Angeboten zu erhalten oder sich mit dem UNTERNEHMEN in Verbindung zu setzen, ist er verpflichtet, die Formulare zur Erfassung der Personendaten oder andere Mittel auszufüllen, die zum Zugang des Benutzers zu den besonderen, über die Inhalte gebotenen Dienstleistungen erforderlich sind. Unbeschadet dieser Bestimmungen gelten in all den genannten Fällen in erster Linie die für den jeweiligen Fall festgelegten und dem Benutzer von der jeweiligen Gesellschaft des UNTERNEHMENS zum Zeitpunkt der Ausfüllung des Anmeldeformulars, der Umfragen, der Wettbewerbs- oder Sonderaktionsbedingungen und/oder der Bedingungen für besondere Dienstleistungen  mitgeteilten Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Die in diesen Datenschutzbestimmungen enthaltenen Festlegungen kommen in den o.g. Fällen ergänzend zur Anwendung (sofern sie diesen nicht widersprechen. Im Fall von Widerspruch gelten stets die für die jeweilige Sonderaktion/Dienstleistung/Wettbewerb aufgestellten Bestimmungen).

 

Das UNTERNEHMEN setzt Sie darüber in Kenntnis, dass es keinerlei Prüfung der Richtigkeit der Daten vornimmt und sich somit stets auf die vom Benutzer eingegebenen Daten beruft, unabhängig von deren Richtigkeit. Das UNTERNEHMEN bittet die Benutzer, im Fall einer Änderung ihrer personenbezogenen Daten, dies dem UNTERNEHMEN mitzuteilen, um diese Daten stets auf dem neuesten Stand zu halten.

 

4.-ZUGANG ÜBER BENUTZERKENNWORT

 

Zur Teilnahme an von jeglichen, dem UNTERNEHMEN angehörenden Gesellschaften angebotenen Spielen, Wettbewerben, Verlosungen, Werbeaktionen und sonstigen Dienstleistungen kann eine vorherige Anmeldung des Benutzers erforderlich sein. Daraufhin wird ein „Login“ und ein „Passwort” (Benutzername und Passwort) ausgegeben, mit denen sich der Benutzer bei jeder Teilnahme anmelden muss. Nach Erstellung des Profils gilt für alle Plattformen die gleiche Benutzerkennung, d.h. der Benutzer muss nicht für jeden Inhalt der einzelnen Gesellschaften des UNTERNEHMENS ein neues „Login“ und „Passwort“ einrichten, sondern er erhält bei Anmeldung zu einem Inhalt einer jeglichen zum UNTERNEHMEN gehörenden Gesellschaft ein „Login“ und ein „Passwort“, das ihm die Teilnahme an den von sämtlichen zum UNTERNEHMEN gehörenden Gesellschaften in deren verschiedenen Inhalten angebotenen Spielen, Wettbewerben, Verlosungen, Werbeaktionen und sonstigen Dienstleistungen ermöglicht, sofern die genannten Gesellschaften nichts Gegenteiliges anordnen.

 

5.-DAS BESTEHEN VON DATEIEN, BENENNUNG DER VERANTWORTLICHEN, BESTIMMUNGEN DES ZWECKS UND EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG

 

Bei Anmeldung zu den Inhalten der zum UNTERNEHMEN gehörenden Gesellschaften durch Ausfüllen eines Formulars erklärt sich die betreffende Person mit diesen Bestimmungen einverstanden (und erklärt, dieses Einverständnis frei, bewusst, ausdrücklich und ausreichend informiert zu erteilen). Des Weiteren erklärt sie ihr Einverständnis bezüglich der Aufnahme ihrer personenbezogenen Daten in sämtliche von den zum UNTERNEHMEN gehörenden Gesellschaften erstellte Dateien mit personenbezogenen Daten von Endverbrauchern. Die Bezeichnung und der Sitz dieser Gesellschaften sind zu Beginn dieser Datenschutzbestimmungen aufgeführt.

 

Der Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die zum UNTERNEHMEN gehörenden Gesellschaften besteht in der Pflege und Verwaltung der Beziehungen zu den Benutzern sowie in der Durchführung von Aktivitäten der Information, Forschung, Erstellung von Statistiken, Marktstudien, Schulungen und Vermarktungsaktionen. Weiterhin besteht dieser Zweck in der Durchführung von Werbeaktionen, einschließlich dem Versand von kommerziellen Kommunikationen per E-Mail und vergleichbare elektronische Kommunikationsmedien bzw. durch nicht elektronische Medien. Diese Kommunikationen können sich auf Produkte, Dienstleistungen oder Aktivitäten beziehen, die mit dem UNTERNEHMEN oder mit Dritten in Verbindung stehen, in erster Linie aus den Sektoren Ernährung, Hotel- und Gaststättenwesen, Unterhaltung, Kommunikation, Tourismus und Reisen. Die von den Benutzern übermittelten Daten können ggf. auch zur Verwaltung von deren Teilnahme an einer speziellen Werbeaktion oder einem Wettbewerb verwendet werden (einschließlich der Überprüfung, ob der Benutzer die zum Erhalt des Preises einer Werbeaktion oder eines Wettbewerbs erforderlichen Bedingungen erfüllt, der Übergabe oder Zusendung des Preises oder der Bekanntgabe der Gewinner und/oder der Preise in den vom UNTERNEHMEN verwalteten Inhalten und in anderen Kommunikationsmedien). Darüber hinaus können diese Daten auch zur Verwaltung ihrer Teilnahme an den Inhalten des UNTERNEHMENS und zur Veröffentlichung von Videos, Bildern und anderen vom Benutzer übermittelten Dokumenten oder Informationen verwendet werden.

 

Nimmt der Benutzer an einer der Werbeaktionen oder Wettbewerbe, die in den Inhalten des UNTERNEHMENS enthalten sind, teil und wird ihm dabei einer der Preise zugesprochen, erhält der Benutzer unabhängig davon, ob er sich mit der Zusendung von kommerziellen Kommunikationen über Werbeaktionen oder Preise einverstanden erklärt hat oder nicht, an seine persönlich E-Mail-Adresse (die er beim Ausfüllen des Teilnahmeformulars angegeben hat) oder anderenfalls auf sein Handy eine Mitteilung, dass er als Gewinner ermittelt wurde. Darüber hinaus werden ihm der Preis und die Form der Übergabe/Inanspruchnahme des Preises bekannt gegeben und erläutert, wie der Prozess der Übergabe erfolgten wird. Das Voranstehende gilt unbeschadet der in den Ausschreibungsbedingungen des jeweiligen Wettbewerbs oder der jeweiligen Werbeaktion aufgestellten Bestimmungen.

 

Des Weiteren erklärt sich der Benutzer mit der Verwendung seiner Internet-Navigationsdaten durch das UNTERNEHMEN einverstanden, damit Letzteres ihm über den Browser und/oder ein zusätzliches Softwaremodul an seine interne Messaging-Adresse Informationen und Werbung des UNTERNEHMENS zukommen lassen kann.

 

Wünscht der Benutzer zu einem späteren Zeitpunkt seine zum Erhalt von Werbeinformationen per E-Mail oder gleichwertige bzw. ähnliche Instrumente erteilte Erlaubnis zurückzunehmen, kann er dies über die Sektion „Kontakt” des Inhalts, sofern vorhanden, oder durch Anklicken des in jeder kommerziellen Kommunikation enthaltenen Links tun, unbeschadet seiner Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Einspruch, von welchen er gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinien Gebrauch machen kann.

 

Der Benutzer erklärt sich des Weiteren mit der Verwendung seiner Ortungsdaten durch das UNTERNEHMEN einverstanden, was zum Zwecke der Übermittlung von Ortungsdaten von Geschäften, zur Berechnung von Versandkosten im Fall von Einkäufen per Internet und zur Erbringung von personalisierten Dienstleistungen während des Surfvorgangs in den Inhalten erfolgt.

 

Der Benutzer ermächtigt das UNTERNEHMEN darüber hinaus, all seine Daten gebündelt zu verarbeiten, um somit Benutzerprofile zu erstellen. Diese dienen dazu, die Benutzer besser kennenzulernen, Marktstudien durchzuführen und auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Dienstleistungen zu erbringen.

 

Sendet der Benutzer eine E-Mail an eine der zum UNTERNEHMEN gehörenden Gesellschaften oder wickelt er einen Vorgang ab, der mit der Übermittlung von personenbezogenen Daten einhergeht, erteilt er gleichzeitig seine freie, eindeutige, informierte und ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch das UNTERNEHMEN im Einklang mit diesen Datenschutzbestimmungen.

 

Der Benutzer ist berechtigt, freiwillig zusätzliche Informationen in bestimmten Sektionen der Inhalte des UNTERNEHMENS zu übermitteln. Die Entscheidung bezüglich der Übermittlung dieser Informationen obliegt einzig und allein dem Benutzer. Das UNTERNEHMEN empfiehlt den Benutzern jedoch, lediglich jene Informationen zu übermitteln, die angesichts des Ziels der Benutzung der Dienstleistungen erforderlich sind.

 

6.-WEITERGABE ODER ÜBERTRAGUNG VON DATEN

 

Wer sich in einem der Inhalte der zum UNTERNEHMEN gehörenden Gesellschaften anmeldet, erklärt sich gleichzeitig mit der Weitergabe seiner Daten an alle zum UNTERNEHMEN gehörenden und in Kapitel 1 dieser Datenschutzbestimmungen aufgeführten Gesellschaften einverstanden. Diese Weitergabe erfolgt zu den in Kapitel 5 genannten Zwecken.

 

Das UNTERNEHMEN überträgt bzw. übermittelt all jene Daten, zu deren Übertragung an öffentliche Einrichtungen es aufgrund von Artikel 11.2.c des Datenschutzgesetzes in den gesetzlich vorgesehenen Fällen verpflichtet ist. Ausschlaggebend hierfür ist die jeweils geltende Gesetzgebung. Diese Übertragung bzw. Weitergabe kann auch an andere Institutionen erfolgen, wie z.B. staatliche Sicherheitskräfte und Gerichtsbehörden.

 

Sollte der Benutzer mit der genannten Weitergabe von Daten nicht einverstanden sein, müsste er von einer Beteiligung an der jeweiligen Dienstleistung, Werbeaktion oder des Wettbewerbs Abstand nehmen.

 

7.-SONSTIGE INFORMATIONSEMPFÄNGER

 

Das UNTERNEHMEN weist den Benutzer darauf hin, dass es lediglich für die vom Benutzer über die Inhalte des UNTERNEHMENS gesammelten personenbezogenen Daten verantwortlich ist und deren Vertraulichkeit, Sicherheit und Verarbeitung gemäß diesen Datenschutzbestimmungen sicherstellt. Es übernimmt jedoch keinerlei Haftung für eine nachfolgend stattfindende Verarbeitung oder Verwendung von personenbezogenen Daten durch Dritte, d.h. Erbringer von Informationsdienstleistungen, welche im Zuge der Erbringung ihrer Dienstleistungen oder der Ausübung ihrer Tätigkeit Zugriff auf diese Daten haben können.

 

Darüber hinaus übernimmt das UNTERNEHMEN keinerlei Haftung für die Datenverarbeitung durch Dritte, welche Hyperlinks in die Inhalte des UNTERNEHMENS einbringen, sowie für die Datenverarbeitung durch jene Verantwortliche, zu denen die Benutzer der Inhalte des UNTERNEHMENS durch deren Hyperlinks geleitet werden.

 

Der Benutzer erklärt sich mit der Verarbeitung seiner Daten durch Salesforce.com, Inc. als das vom UNTERNEHMEN zur Datenverarbeitung beauftragte Unternehmen einverstanden und erklärt seine diesbezügliche Zustimmung. Der Sitz dieses Unternehmens befindet sich in The Landmark at One Market Street, San Francisco, CA 94105, USA. Das Hauptziel dieser Dienstleistung besteht in der Verwaltung der Beziehungen zwischen dem UNTERNEHMEN und dessen Benutzern und Kunden, wie auch in der Bereitstellung einer Plattform für Werbe- und Marketingzwecke.

 

8.-DIE QUALITÄT DER DATEN

Das UNTERNEHMEN weist den Benutzer darauf hin, dass mit Ausnahme von gesetzlich begründeten und nachgewiesenen Vertretungen, die Verwendung der Identität von anderen Personen und die Übermittlung von deren personenbezogenen Daten verboten ist. Daher darf der Benutzer lediglich personenbezogene Daten zu seiner eigenen Identität übermitteln, die jeweils angemessen, zweckmäßig, auf dem neuesten Stand, genau und richtig sein müssen. In diesem Sinne haftet der Benutzer allein für jegliche Dritten oder dem UNTERNEHMEN durch die Verwendung von personenbezogenen Daten einer anderen Person oder die Verwendung von falschen, fehlerhaften, sich nicht auf dem neuesten Stand befindlichen, unangemessenen oder nicht zweckmäßigen Daten zugefügte direkte und/oder indirekte Schäden. Übermittelt ein Benutzer die personenbezogenen Daten eines Dritten, haftet er diesem gegenüber hinsichtlich der in Artikel 5.4 des Gesetzes 15/1999 vom 13. Dezember – Datenschutzgesetz – aufgeführten Informationspflicht, wenn es sich um Daten handelt, die nicht vom Betroffenen selbst übermittelt worden sind. Des Weiteren haftet er für die Folgen einer fehlenden Information des Betroffenen bzw. des nicht erfolgten Einholens von dessen Einverständnis. Beschließt der Benutzer, dem UNTERNEHMEN freiwillig personenbezogene Daten Dritter (z.B. E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) zwecks Weiterleitung oder Empfehlung der Inhalte des UNTERNEHMENS zu übermitteln, ist dieser Benutzer verpflichtet, die genannten Dritten vorab von seiner Absicht der Übermittlung von deren Daten an das UNTERNEHMEN zu informieren und deren Einverständnis für die Datenverarbeitung und die Weiterleitung von Mitteilungen gemäß der geltenden Gesetzgebung einzuholen. Anderenfalls wird der Benutzer haftbar gehalten.

 

9.- AKTUALISIERUNG VON DATEN

Der Benutzer ist die alleinige Informationsquelle für seine personenbezogenen Daten. Aus diesem Grund und um seine Daten gemäß den Grundsätzen des Datenschutzgesetzes stets auf dem neuesten Stand halten zu können, wird er vom UNTERNEHMEN aufgefordert, jegliche diesbezügliche Änderung an folgende Adresse mitzuteilen: c/ Titán 15, 28045, Madrid. Des Weiteren kann diese Mitteilung über die Sektion „Kontakt” in den Inhalten erfolgen, sofern diese vorhanden ist. Der Benutzer sei daran erinnert, dass er zu Aktualisierung seiner Daten einen Nachweis seiner Identität anhand einer Kopie seines Personalausweises oder gleichwertigen Ausweisdokuments erbringen muss.

 

10.-AUSÜBUNG DES RECHTS AUF ZUGANG, BERICHTIGUNG, LÖSCHUNG UND EINSPRUCH IM BEZUG AUF PERSONENBEZOGENE DATEN

Das UNTERNEHMEN weist den Benutzer darauf hin, dass er von seinem Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Einspruch hinsichtlich der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten Gebrauch machen kann, indem er einen schriftlichen und von ihm unterschriebenen Antrag an eine jegliche zum UNTERNEHMEN gehörende Gesellschaft an folgende Anschrift sendet: Abteilung Rechtsberatung, c/ Titán 15, 28045, Madrid. In diesem Zusammenhang ist der Benutzer verpflichtet, in dem besagten Anschreiben das Recht oder die Anfrage aufzuführen, auf das bzw. die er sich bezieht und seinen Vor- und Nachnamen sowie seinen Wohnsitz zum Zwecke der Zustellung von Mitteilungen anzugeben. Dem ist eine Kopie seines Personalausweises bzw. eines gültigen Dokuments zum Nachweis seiner Identität (Kopie des Reisepasses) beizulegen. Im Fall von Vertretung ist diese durch ein gültiges Dokument nachzuweisen. Der Benutzer ist darüber hinaus berechtigt, von seinem Recht Gebrauch zu machen, indem er eine beidseitige Kopie seines Personalausweises (oder Reisepasses) über das in der Sektion „Kontakte“ eingerichtete Formular, sofern vorhanden, übersendet. Da die Datenverwaltung vom UNTERNEHMEN zentral vorgenommen wird, hat die Ausübung des Rechts auf Löschung der personenbezogenen Daten gegenüber einer zum Unternehmen gehörenden Gesellschaften zur Folge, dass die übrigen Gesellschaften ebenfalls eine Löschung der personenbezogenen Daten aus deren Dateien vornehmen können.

 

11.-ABBESTELLUNG VON E-MAILS ZU WERBEZWECKEN

UNTERNEHMENS zu übersenden, von der der Benutzer keine kommerziellen Kommunikationen mehr erhalten möchte, in der der entsprechende Wille zum Ausdruck gebracht wird. Dies gilt unbeschadet des Rechts auf Einspruch, von dem die Benutzer Gebrauch machen können. Der Benutzer kann seinen Einspruch geltend machen, indem er in der Sektion „Kontakt“, sofern vorhanden, das entsprechende Formular ausfüllt oder auf die in der kommerziellen Kommunikation für diesen Zweck vorgesehene Form zurückgreift.

 

12.-Cookies

Der Inhaber dieses Inhalts informiert die Benutzer über die Einrichtung von Cookies während des Suchvorgangs des Benutzers in den Inhalten. Für weitere Informationen hinsichtlich der Verwendung von Cookies klicken Sie bitte hier an: hier.

13.- VERBOTE

Im Bezug auf personenbezogene Daten, die in Inhalten, welche Eigentum des UNTERNEHMENS sind, veröffentlicht werden, seien die Benutzer darüber informiert, dass diese Daten Bestandteil einer Datei oder mehrerer Dateien sind, die dem Eigentum und der Haftung des UNTERNEHMENS unterliegen und von Dritten, welche die Inhalte benutzen, nicht frei verarbeitet und wiedergegeben werden können, sofern dafür keine vorherige Erlaubnis und informierte Einwilligung des Betroffenen vorliegt.

 

Als in den Inhalten des UNTERNEHMENS veröffentlichte personenbezogene Daten gelten jegliche Informationen auf sämtlichen Trägern, die auf identifizierbare natürliche Personen Bezug nehmen, wie z.B. der Vorname, Nachname, die IP-Adresse, die PLZ und/oder E-Mail-Adresse, Fotos, Bilder von vom UNTERNEHMEN veranstalteten Events oder Feiern, Kenndaten von Gewinnern oder Preisträgern von vom UNTERNEHMEN organisierten oder gesponsorten Wettbewerben, Werbeaktionen oder anderen Dienstleistungen, von den Benutzern veröffentlichte Daten oder sonstige Informationen. Daher können alle personenbezogenen Daten von den Benutzern der Inhalte lediglich zum Zwecke der Verbreitung von Dienstleistungen und Inhalten in der in den Bestimmungen zur Verwendung der Inhalte und in den Datenschutzbestimmungen vorgesehenen Form für private Zwecke im Rahmen der geltenden Gesetzgebung und ohne Gewinnabsicht und sonstige kommerzielle Absichten aller Art verwendet werden. Jegliche weitere Verwendung ist ausdrücklich verboten, einschließllich die Aufnahme der Bilder oder Daten in Dateien, deren Verarbeitung und/oder die Errichtung von Personendatenbanken und/oder der Versand von Werbung oder die Weitergabe an Dritte, sofern keine vorherige informierte Einwilligung des Benutzers vorliegt. Das UNTERNEHMEN übernimmt keinerlei Haftung für die Verwendung der Inhalte durch dritte Benutzer unter Verstoß gegen diese Datenschutzbestimmungen.

 

Das Unternehmen weist den Benutzer darauf hin, dass ihm bei einer Teilnahme an Aktivitäten, Wettbewerben und Werbeaktionen des UNTERNEHMENS, die mit der Übermittlung bestimmter Inhalte, Dateien, Meinungen usw. durch den Benutzer verbunden sind, folgende Handlungen ausdrücklich verboten sind:

 

 

Es können lediglich jene Informationen bzw. Bilder veröffentlicht werden, die Eigentum des Benutzers sind und als solche seiner Haftung unterliegen. Sind Dritte von der Informationen oder den Bildern betroffen, ist der Benutzer verpflichtet, von ihnen vorab die ausdrückliche Einwilligung einzuholen.

 

Es ist vom Benutzer zu berücksichtigen, dass das UNTERNEHMEN die Ehre und die Privatsphäre der Menschen schützt. Gemäß Artikel Sieben des Gesetzes 1/1982 vom 5. Mai über den zivilrechtlichen Schutz des Rechts auf Ehre, der Privat- und Intimsphäre gelten folgende Handlungen als rechtswidrige Eingriffe in die Privatsphäre und sind somit den Benutzern untersagt: